Handbuch munio.pm Schnelleinstieg

Home Hilfecenter Handbuch munio.pm Schnelleinstieg

1) Start

Der Schnelleinstieg ermöglicht es Ihnen, das Beratungsprotokoll auszufüllen, ohne die munio-Beratung zu durchlaufen. Der Prozess ist geeignet, wenn nur einzelne Wertpapiere verkauft oder gekauft werden sollen. Achtung: Am Ende der Beratung wird kein Kunden-Handout in Form eines munio-Dossiers erstellt.

Für den Schnelleinstieg wählen Sie bitte in munio.pm im Bereich „Beratung“ > „Themenberatung“ Ihren Kunden aus. In der Aktionsspalte wählen Sie bitte das Blitz-Symbol für den Schnelleinstieg.

Geben Sie anschließend an, welches Depot beraten werden soll und klicken Sie auf „Beratung starten“. Sie landen direkt im Beratungsprotokoll.

Bitte beachten Sie: Es ist eine WpHG-Einstufung des Kunden nötig, damit das Beratungsprotokoll aufgerufen werden kann.

2) Beratungsprotokoll

2.1 Persönliche Angaben

Füllen Sie das Beratungsprotokoll vollständig und korrekt aus. Alle rot umrandeten Felder sind Pflichtfelder. Zunächst erfolgt die Eingabe der persönlichen Angaben.

Die Adressdaten des Kunden werden automatisch übertragen.

Anschließend folgen folgende Eingabefelder:

• Weitere Gesprächsteilnehmerin/ weiterer Gesprächsteilnehmer
• Art der Beratung
• Ort der Beratung
• Beratungsgespräch findet statt auf Initiative
• Datum und Zeit des Beratungsgesprächs
• Datum und Zeit der Fertigstellung der Geeignetheitserklärung

2.2 Produktempfehlungen

In den Produktempfehlungen fügen Sie die Wertpapiere hinzu, die Sie Ihrem Kunden empfehlen möchten. Sie können einen Kauf/Sparplan, Verkauf/Halten oder einen Tausch erfassen.

2.2.1 Kauf- /Sparplan erfassen

Sie können Wertpapier aus Ihren Favoritenlisten, dem Kundendepot oder ein weiteres Wertpapier auswählen.

Klicken Sie auf das blaue Plus, um ein Wertpapier auszuwählen.

Geben Sie ein, wie viel Sie von dem Wertpapier kaufen möchten und klicken Sie auf „Speichern“. Der Kauf wird nun in das Beratungsprotokoll übertragen.

Über das rote „X“ kann die Transaktion wieder entfernt werden. Ändern Sie die Stücke, den Nettobetrag oder den Bruttobetrag, werden die anderen Beträge automatisch ergänzt. Die Kosten werden aus dem Webadmin-Tool übertragen, können aber hier noch editiert werden.

Der Kostenrabatt wird aus den Kundenstammdaten übertragen, kann aber hier noch editiert werden.

Füllen Sie bei jeder Transaktion die wesentlichen Gründe, Eigenschaften, Chancen und Risiken des Produkts aus.

Besitzt das Wertpapier eine größere Risikoklasse, als das Kundendepot, so müssen Sie eine Abweichungserklärung ausfüllen.

2.3.2 Verkauf / Halten erfassen

Möchten Sie einen Verkauf oder Halten für ein Wertpapier erfassen, dann wählen Sie „Verkauf/Halten erfassen“. Sie können nur Wertpapiere verkaufen, die Ihr Kunde im Depot hat. Daher werden die Hausmeinungen und die Wertpapiersuche nicht mit angezeigt.

Wählen Sie über das blaue Plus das Wertpapier aus, dass Sie verkaufen/halten möchten.

Geben Sie nun ein, wie viel Sie verkaufen/halten möchten. Wie viel Ihnen zum Verkauf/Halten zur Verfügung steht, wird Ihnen angezeigt. Klicken Sie anschließend auf „Speichern“. Die Transaktion wird in das Beratungsprotokoll übertragen.

Da beim Verkauf keine Kosten anfallen, werden die Felder nicht angezeigt.

2.3.3 Tausch erfassen

Um einen Tausch zu erfassen, wählen Sie das Wertpapier aus, das Sie kaufen möchten. Dies funktioniert analog zum Kauf, wie in Kapitel 2.2.1 beschrieben. Anschließend fügen Sie das Wertpapier hinzu, dass Sie verkaufen möchten, siehe auch Kapitel 2.2.2.

Ihnen wird angezeigt, wie viel getauscht werden kann. Tragen Sie den Betrag ein, den Sie tauschen möchten und klicken Sie auf „Speichern“. Die Transaktion wird nun in das Beratungsprotokoll übertragen.

Für das Wertpapier, das gekauft wird, werden die Kosten des Wertpapieres übertragen, können aber auch bearbeitet werden.

Für Tausch-Transaktionen können im Webadmin-Tool einmalige Tauschkosten hinterlegt werden. Diese werden in das Protokoll übertragen.

Der Kostenrabatt wird aus den Kundenstammdaten übertragen, kann aber hier noch editiert werden.

Füllen Sie bei jeder Transaktion die wesentlichen Gründe, Eigenschaften, Chancen und Risiken des Produkts aus.

Besitzt das Wertpapier eine größere Risikoklasse als das Kundendepot, so müssen Sie eine Abweichungserklärung ausfüllen.

2.4 interne Vermerke

Haben Sie alle Daten vollständig erfasst, klicken Sie auf „Protokoll speichern“. Sollten Sie ein Pflichtfeld nicht ausgefüllt haben, so erhalten Sie beim Speichern eine Meldung darüber.

Gehen Sie zurück zu diesem Bereich und füllen Sie das Pflichtfeld aus. Das Beratungsprotokoll kann nur dann gespeichert werden, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt wurden.

Haben Sie alle Daten ausgefüllt, klicken Sie auf „Protokoll speichern“.

Sie gelangen in den Bereich „Beratung“ > „Übersicht“, wo Sie die weiteren Schritte in der Beratungsdokumentation vornehmen können. Informationen hierüber erhalten Sie im Handbuch munio.pm.

Hier haben Sie auch die Möglichkeit in den Empfehlungsdetails im Reiter „Notizen zur Empfehlung“ eine Notiz für die betreffende Beratung anzulegen.

3) Abschluss der Beratung

Haben Sie alle Daten ausgefüllt, klicken Sie auf „Protokoll speichern“.

Sie gelangen in den Bereich „Beratung“ > „Übersicht“, wo Sie die weiteren Schritte in der Beratungsdokumentation vornehmen können. Informationen hierüber erhalten Sie im generellen Handbuch zu munio.pm.