Unsere Umweltpolitik

Die Grundsätze zur Umweltpolitik sind bei der DSER zu 3 Leitmaximen zusammengefasst. Sie bilden die Richtlinie für unser umweltbezogenes Denken und Handeln.

Leitmaxime 1: Umweltschutz leben

Umweltschutz ist nicht ein abstrakter Begriff, sondern eine Einstellung zum verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Diese Einstellung durchzieht unser tägliches Denken und Handeln, ungleich ob dieses privat- oder geschäftlich motiviert ist.

Leitmaxime 2: Umsetzbare Regelungen und Prozesse leben

Wir sind bestrebt pragmatisch unsere Ideen zu verwirklichen und einen Beitrag zur Umweltgestaltung zu leisten. Wir verwenden umweltfreundliche Artikel bei der Auswahl unserer Produkte. Wir vermeiden unnötige Dienstreisen durch Nutzen innovativer Kommunikationsmittel via Internet. Bei Dienstreisen setzen wir auf Bahn und öffentliche Verkehrsmittel. Bei der Auswahl unserer Hardware achten wir auf Energieverbrauch und Recyclingfähigkeit. Wir motivieren unsere Mitarbeiter bei Strom- und Wassergebrauch maßvoll mit den knappen Ressourcen umzugehen. Wir setzen auf elektronische Unterlagen, um den Papierverbrauch zu minimieren.

Leitmaxime 3: Mitarbeiter zum verantwortlichen Handeln motivieren

Wir sensibilisieren durch Aufklärung unsere Mitarbeiter über umweltverträgliches Handeln und fordern sie auf, aktiv Verantwortung zu übernehmen. Täglich gelebter Umweltschutz steuert unsere Denkweise.

Diese Leitmaximen werden durch die Geschäftsführung allen Mitarbeitern transparent kommuniziert. Wir verstehen unsere Umweltleitlinie nicht als Zwang, sondern als Appell an das einzelne Individuum, einen Beitrag zur Zukunftssicherung unserer Gesellschaft beizutragen.