munio ist an die dynamische Schnittstelle angebunden – Perfektes Zusammenspiel durch Integration

OSPlus, die Gesamtbanklösung der S-Finanzgruppe, kann additiv um wertvolle Beratungsprozesse der DSER erweitert werden.

Durch eine Anbindung von munio und weiteren Softwarebausteinen an OSPlus bietet DSER ihren Kunden ein weiterführendes Angebot in der Wertpapierberatung, der Betreuung des gehobenen Privatkundensegments Private Banking bis hin zur Vermögensverwaltung.

Die Sparkassen profitieren durch die Schnittstellenanbindung von munio durch Verknüpfung von Prozessen und nahtlosen Datentransfer.


Der Nutzen im Detail: Sie können munio auch direkt über die dynamische Schnittstelle der FI nutzen. Sparen Sie sich lästiges Erfassen der einzelnen Positionen, munio holt alle notwendigen Daten aus dem OSPlus-System. Führen Sie die Beratung durch und speichern Sie die Transaktionsnotiz wieder im OSPlus-System.
Und so funktioniert es:



Am Ende der Beratung bekommen Sie automatisch ein Kundendossier erstellt. Dieses dokumentiert den Gesprächsverlauf und die Gesprächsinhalte. Die Dokumentation der Beratung erfolgt im OSPlus. Das Kundendossier dient als Anlage zum Gespräch. 

Ein weitreichendes Schnittstellenmanagement und die Einbindung zahlreicher externer Datenquellen sind die qualifizierte Basis der Auswertungs- und Analysesoftwarelösungen.