Geschlossene Fondsplattform - eFonds Solutions AG

Deutsche Software Engineering & Research, der führende Anbieter von smarten Portfoliomanagementsystemen und eFonds Solutions AG verbinden ihre Expertise zu einer gemeinsamen Plattform. Mit eFonds wurde ein Partner gewonnen, der als führender Lösungsanbieter sowie Dienstleister für die Administration und Aftersales-Betreuung geschlossener Fonds steht und über die größte, aktuellste und detaillierteste Datenbank mit Informationen zu über 8.000 Fonds verfügt. eFonds zeichnet sich durch die langjährige Erfahrung im Erst- und Zweitmarktgeschäft geschlossener Fonds aus. Deutsche Software Engineering & Research verfügt über weitgehende Expertise im Bereich Portfoliooptimierung und ganzheitliches Portfoliomanagement.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wurde auch der gesetzlichen Regulierung ab 01.06.2012 Rechnung getragen. Dank des cleveren Schnittstellenmanagements können Kunden beider Gesellschaften konsolidiert in munio.pm sowohl den Wertpapierbereich als auch die geschlossenen Fonds vorfinden. Alle bei eFonds erfassten und eingereichten Beteiligungen werden in munio.pm im Bereich Depot, Reporting und Abrechnung angezeigt und verarbeitet. Eine manuelle Erfassung ist nicht notwendig. Haftungsdächer, die mit beiden Gesellschaften zusammenarbeiten finden einen abgestimmten Haftungsdachprozess für Wertpapiere und geschlossene Produkte vor, bei dem auch die Dokumentation und Beratungsprotokolle synchronisiert werden.

 

Aus der strategischen Allokation in die operative Umsetzung

Sie setzen eine Financial Planning in Ihrem Hause ein. Sie erfassen mit dieser Lösung alle Daten des Kunden, seine Wünsche und Ziele und vereinbaren mit Ihrem Kunden eine Allokation. Was machen Sie nun? Welche Produkte passen nun zur Allokation und vor allem zu Ihrem Kunden?

An dieser Stelle greift munio ein. Per Knopfdruck werden alle relevanten Daten und Parameter an munio übertragen und optimiert. Dabei werden stets die vorgegebenen Asset-Strukturen beachtet. Am Ende erhalten Sie auf Einzelwertbasis Transaktionsempfehlungen und können die Beratung Ihres Kunden leicht und schnell zum Abschluss bringen.

update


Neben 200 Instituten, die die CRM-Lösung KBP von update (ehemals ORPAPLAN) im Einsatz haben, nutzen jetzt auch 50 Sparkassen an über 6000 Plätzen die neuen webbasierten Anwendungen für eine noch erfolgreichere und dadurch vertrieblich gewinnbringende Finanzplanung.

Sie können als update-Kunde aus den Modulen, munio aufrufen. Einfach freischalten lassen und schon geht es los.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Volksbanken setzen auf GenoData


Die Firma GenoData EDV-Systeme GmbH, ist ein innovatives, mittelständisches Software-Unternehmen mit Sitz in Landau (Pfalz). GenoData ist ein IT-Lösungsanbieter für Banken. Die IT-Lösungen, ausgehend von der Gesamtbanksteuerung bis hin zur Vertriebssteuerung sowie die Vertriebsunterstützung an den Arbeitsplätzen der Vertriebsmitarbeiter, umfassen auch workflowgestützte Prozesse vom Verkaufspunkt bis ins Back Office oder Callcenter. Mit heutigem Stand werden die Produkte auf über 40.000 Arbeitsplätzen, bei mehr als 200 Banken im gesamten Bundesgebiet eingesetzt.

In der Anlageberatung setzen die IVS-Banken auf die Lösungen der DSER. Die Lösungen sind in die Umgebung integriert und schaffen so einen echten Mehrwert für den Berater und die Bank.  

Elaxy Finanzplanung


Seit über 20 Jahren schafft Elaxy einen Mehrwert für Finanzdienstleister und hat es in diesem Bereich weit gebracht. Denn neben erfolgreichen Lösungen hat Elaxy viel praktische Erfahrung gesammelt. Inzwischen stellt Elaxy das Know-How und die Innovationskraft auch anderen Branchen zur Verfügung.

Dieser Mehrwert wird nun durch das Optimierungsmodul munio erweitert. Gehen Sie direkt aus der Finanzplanung nahtlos in die Optimierung über. Keine logischen Brüche, keine Designwechsel, keine lästigen Mehrfachanmeldungen. Nur ein Klick - und die Optimierung beginnt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Etvice - mehr als nur Finanzplanung


All-in-one-Lösung für Vermögensberater. Projekt.Cheops, die Initiative zum fallabschließenden Beraterarbeitsplatz ist eine ganzheitliche, effektive und effiziente Softwarelösung für Berater und Endkunden. Sie beinhaltet die Bausteine CRM, Finanzplanung, Kunden- und Produktanalyse, Investment, Versicherungen, Endkunden-Login und Provisionsabrechnung.

Entwicklungspartner sind unter anderem die Softwarehersteller Deutsche Software Engineering & Research (DSER, Tätigkeitsschwerpunkte sind Portfoliooptimierung, Markowitz-Algorithmen, Asset-Datenbanken, Schnittstellen zu Plattformen, Banken und KAGs), Nordsoft (Provisionsabrechnung), kaimaan (Versicherungsvergleiche und Rechenkerntechnologie), bendit (Digitalstiftechnologie) und ERM (CRM-Technologie). Die ganzheitliche Softwarelösung wurde bereits als Vorab-Version auf der Internationalen Fachmesse für Finanz- und Versicherungswirtschaft „DKM 2008“ präsentiert. Ein „Earlyaccess-Release“ wird Ende des zweiten Quartals 2009 vorgestellt. Die Komplettversion erscheint
im dritten Quartal 2009.

Weitere Informationen finden Sie hier.

munio aus dem VWD-Portfoliomanager starten


Die vwd group bietet maßgeschneiderte Informations-, Kommunikations- und Technologielösungen für das Wertpapiergeschäft. Dabei hat sie sich auf kundenindividuelle Anforderungen im Asset Management, Retail Banking, Private Banking und Wealth Management spezialisiert und sich zu einem führenden Anbieter in Europa entwickelt. Sie bietet innovative Lösungen für Finanzdienstleister, Unternehmen, Medien und Privatkunden.

munio ist dabei eine prozessbegleitende Bereicherung für die Anlageberater und Vermögensverwalter. munio setzt auf die vorhandenen Daten auf und optimiert diese Schritt für Schritt, eingebettet in die zugrundeliegenden beratungspsychologischen Prozesse.

Finanzplanung plus munio


Nie zuvor waren die Anforderungen an Finanzdienstleister und -berater so hoch wie heute: Neue gesetzliche Vorschriften wie die EU-Versicherungsvermittlerrichtlinie oder MiFID sollen u.a. zu einem besseren Verbraucher- und Anlegerschutz beitragen. Dies bedeutet für Akteure im Bereich der Privaten Finanzplanung einen enormen zusätzlichen Aufwand aufgrund erhöhter Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichten.

Mit munio in Kombination mit der GFP Finanzplanung sind Sie stets den Herausforderungen gewachsen. Informationen zur GFP Finanzplanung finden Sie unter http://www.gfpoffice.de/.